Sie sind hier: Newsletter > Mai 2019
21.9.2019 : 7:55 : +0200

 

Christa Pellicciotta Marylou Glarner Elisabeth Trümpy

             Christa - Marylou - Elisabeth

Newsletter abonnieren

 

 

 

Glarnerland

Spannende Frühsommerlektüre

Liebe Buchliebhaber

Auch wenn das Aprilwetter noch immer seine Spiele mit uns treibt, steuern wir langsam aber sicher auf den Sommer zu. Ideal um sich mit spannender Lektüre einzudecken. Ob gemütlich im Klöntal oder aktiv in den Glarner Bergen, ein gutes Buch darf nie fehlen!

Also bleibt neugierig!

Euer Wortreich-Team

Christa Pellicciotta, Elisabeth Trümpy und Marylou Glarner

Für eine kurze Zeit waren wir glücklich

Für eine kurze Zeit waren wir glücklich

Im Sommer des Jahres 1961 kommt der Tod in vielen Formen nach New Bremen. Als Unfall. Als Selbstmord. Und als Mord. Zusammen mit seinem kleinen Bruder Jake scheint der dreizehnjährige Frank immer am falschen Ort zu sein - oder am richtigen, schliesslich liefert eine Leiche auch Stoff für gute Geschichten. Bis das Sterben auch Franks Familie heimsucht. Plötzlich tut sich vor den Brüdern die ganze Welt der Erwachsenen auf, und der Tod fordert von allen eine Entscheidung. ...mehr

Empfehlung von Christa Pellicciotta und Elisabeth Trümpy!

Gebunden
2019 - Piper

Pandolfo

Pandolfo

Mailand 1493: Der junge Pandolfo wird schwer verletzt und ohne Gedächtnis von dem Seidenhändler Bernadino Bellapianta auf der Strasse gefunden. Nun arbeitet er für den reichen Unternehmer und Abenteurer. Auf der Suche nach seiner Vergangenheit steigt Pandolfo mit einem Flugmaschinenbauer in die Lüfte auf, stolpert über einen toten Osmanen, verliebt sich zum zweiten Mal in dieselbe Frau und kommt langsam dahinter, dass sein Wohltäter nicht ganz so tadellos ist, wie er scheint. ...mehr

Empfehlung von Marylou Glarner und Christa Pellicciotta!

Fester Einband
2019- Rowolth

Alles ist möglich

Alles ist möglich

In ihrem neuen Roman erzählt Elizabeth Strout unvergessliche Geschichten über die Menschen einer Kleinstadt, die sich nach Liebe und Glück sehnen, aber oft Kummer und Schmerz erleben. ...mehr

Empfehlung von Christa Pellicciotta!

Fester Einband
2018 - Luchterhand Literaturverlag

Als der Wagen nicht kam

Als der Wagen nicht kam

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem 20. Juli 1944 macht Manfred Lütz eine aussergewöhnliche Entdeckung: Er findet die Autobiografie seines Großonkels Paulus van Husen. Was er darin liest, zieht ihn sofort in seinen Bann. Der bis dahin unbekannte Bericht eines Zeitzeugen, den es immer wieder an die Brennpunkte der Geschichte des 20. Jahrhunderts verschlagen hatte, ist von grosser historischer Bedeutung und glänzend geschrieben. ...mehr

Empfehlung von Elisabeth Trümpy!

Gebunden
2019 - Herder

Zwei alte Frauen

Zwei alte Frauen

Ein Nomadenstamm in Alaska: Während eines bitterkalten Winters kommt es zu einer gefährlichen Hungersnot. Der Häuptling beschliesst, die beiden ältesten Frauen als »unnütze Esser« zurückzulassen, um den Stamm zu retten. Doch in der Einsamkeit der eisigen Wildnis geschieht das Unglaubliche: Die beiden alten Indianerfrauen geben nicht auf, sondern besinnen sich auf ihre ureigenen Fähigkeiten. ...mehr

Empfehlung von Christa Pellicciotta!

Gebunden
2005 - Piper

Drache Feuerschweif und das Goldgefunkel

Drache Feuerschweif und das Goldgefunkel

In der hintersten Ecke seiner Drachenhöhle hat Drache Feuerschweif die Schatzkiste von Prinzessin Rosarot versteckt. Doch eines Tages ist sie verschwunden. Wer steckt dahinter? Es beginnt eine spannende Suche nach dem Dieb: im Flug über das Tal der tausend Drachen, am Wasserfall vorbei und durch die wimmelige Ritterburg. ...mehr

Empfehlung von Marylou Glarner!

Fester Einband
2019 - Arena