Sie sind hier: Newsletter > März 2021 > 
27.9.2021 : 14:09 : +0200

 

Christa Pellicciotta Marylou Glarner

             Christa - Marylou - Elisabeth

Newsletter abonnieren

 

 

 

Darauf könnt ihr euch freuen

Liebe Buchliebhaber und Frühlingsgeniesser

Ab dem 1. März ist eine Ladenöffnung wieder erlaubt und wir freuen uns, die Türen für euch zu öffnen und euch in den vielen Neuerscheinungen stöbern zu lassen.
Eine kleine Auswahl aus den soeben eingetroffenen Neuheiten haben wir für euch zusammengestellt.
Viele namhafte Autoren haben soeben ihre Werke publiziert, darunter Lukas Hartmann, Benedict Wells, Arno Camenisch u.v.m.

Ein Besuch im Wortreich lohnt sich auf jeden Fall!

Bis bald, mit fröhlichen Frühlingsgrüssen

Euer Wortreich-Team

Christa Pellicciotta und Marylou Glarner

Couchsurfing in Saudi-Arabien

Couchsurfing in Saudi-Arabien

Als Saudi-Arabien erstmals Touristen einreisen lässt, packt Bestsellerautor Stephan Orth sofort den Rucksack. Von Couch zu Couch erkundet er das Königreich und erhält Einblicke in eine verschlossene Gesellschaft, wie sie bisher keinem westlichen Besucher möglich waren.

...bestellen

steile flügel

steile flügel

Peter von Matt schrieb über den Dichter: «Hanspeter Müller-Drossaart ist heute eine der markantesten Stimmen unter den Mundartlyrikern der Schweiz. Man liest ihn mit hohem Vergnügen und stellt auf einmal fest, dass man über ein paar Zeilen in ein langes Nachdenken geraten ist. Sein unbändiger Witz ist die Kehrseite einer schwermütigen Weisheit.»

...bestellen

Sprich mit mir

Sprich mit mir

Sam, der Schimpanse, den Professor Schermerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schermerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule macht, wird er für Tierexperimente von einer anderen Universität beschlagnahmt.

...bestellen

Kindheit

Kindheit

Tove Ditlevsen erzählt vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachen Verhältnissen. Tove passt dort nicht hinein, ihre Kindheit scheint wie für ein anderes Mädchen gemacht. Die Mutter ist unnahbar, der Vater verliert seine Arbeit als Heizer. Zusammen mit ihrer Freundin, der wilden, rothaarigen Ruth, entdeckt Tove die Stadt. Sie zeigt ihr, wo die Prostituierten stehen, und geht mit ihr stehlen. Aber eigentlich interessiert sich Tove für die Welt der Bücher und hat den brennenden Wunsch, Schriftstellerin zu werden - und dafür ist sie bereit, das Leben, wie es für sie vorgezeichnet scheint, hinter sich zu lassen.

...bestellen

Señor Herreras blühende Intuition

Señor Herreras blühende Intuition

Ein Schriftsteller zieht sich in ein abgelegenes Kloster in Spanien zurück. Doch sonderbarerweise scheint alles, was er dort erlebt, aus einem seiner Romane zu stammen. Der Koch des Klosters, ein ehemaliger Matador, bestärkt den Schriftsteller noch darin, dass er alles schon vorhergesehen hat. Im Verlauf der turbulenten Geschichte schaukeln sich die beiden immer weiter in eine alternative Wirklichkeit hinein, bei der am Schluss aus einer spanischen Zisterzienser-Nonne eine deutsche Textildesignerin wird, die ein Problem mit der Mafia hat. Oder ist es vielleicht wirklich so?

...bestellen

111 Orte im Kanton Glarus, die man gesehen haben muss

111 Orte im Kanton Glarus, die man gesehen haben muss

Welcher Dorfbrunnen hat sich über Nacht mit Gold gefüllt? Wieso steckt ein Haifischzahn in einer Hausfassade? Wo können Fische dem Saxophonspiel zuhören? Und was hat Ex-Präsident Bill Clinton mit dem Glarnerland zu tun? Der Kanton Glarus steckt voller Geschichte und Geschichten: Diese 111 kuriosen und phantastischen, vergessenen und spannenden Orte erzählen davon.

...bestellen

Die Vögel Mitteleuropas

Die Vögel Mitteleuropas

Johann Friedrich Naumann (1780-1856) war ein bedeutender deutscher Ornithologe und gilt als Begründer der Vogelkunde in Mitteleuropa. Sämtliche Abbildungen in diesem Band wurden in neuem Format neu gezeichnet, da die Kupfertafeln verloren waren oder nicht mehr verwendet werden konnten. Der vorliegende Band präsentiert eine fachkundige Auswahl von 90 Tafeln aus der 12-bändigen neuen Ausgabe (1897-1905). Den Lithografien gegenübergestellt sind die ursprünglichen Kupferstiche. Grossformat-Ausgabe.


...bestellen