Sie sind hier: Kunsthandwerk
20.4.2018 : 16:30 : +0200
Glarner KUnsthandwerk

Glarner Kunsthandwerker

In der Buchhandlung Wortreich haben im Jahr 2012 die Glarner Kunsthandwerker eine Plattform erhalten!
Die Produkte der Künstler können in der Buchhandlung angeschaut, anprobiert und gekauft werden.
Hier können überdies die Informationen über die Künstler und ihre Produkte nachgelesen werden, Kontakt kann man so direkt zum Künstler aufnehmen, wenn man einen Spezialwunsch hat oder die Buchhändlerinnen vermitteln Anfragen und Wünsche.
Beim Eintritt in die Buchhandlung Wortreich stechen einem sogleich die wunderschönen Objekte ins Auge, sie reichen von Keramik über Glasschmuck, Schieferprodukte bis zu Glarnertüechli-Bekleidung und weiterem.

Annette Hauser

Annette Hauser

Annette Hauser-Laurent
Schweizerhofstrasse 28
8750 Glarus
077 437 45 33
www.tuechliwerkstatt.ch
 
Freude am Nähen
Aufgewachsen ist Annette Hauser in Näfels und wohnt nun  seit über 30 Jahren in Glarus.
Nähen war und ist eine grosse Leidenschaft von ihr, die sie mit Disziplin und manchmal auch unter Tränen in der „Handarbeit“ erlernen durfte ( musste).
Das Einkleiden ihrer drei inzwischen erwachsenen Kinder war Entspannung zur täglichen Hausarbeit. Als stolze Grossmutter von zwei Enkelkindern darf sie ihre Leidenschaft weiter ausleben.

Unikate aus Glarnertüechli-Stoff
Die Produkte von Annette Hauser sind alle von Hand kreiert und angefertigt.
Das Glarnertüchli ist, wie der Name schon sagt, ein sehr traditionelles und typisches Produkt aus dem Glarnerland.
Alles in Handarbeit und mit sehr viel Liebe zum Detail verarbeitet sie diesen einzigartigen Stoff in ganz spezielle Unikate.
Sie durfte schon an verschiedenen Ausstellungen ihre „tuechliwerkstatt.ch“  präsentieren, was sie sehr freut.
Alle Kleidungsstücke sind individuell und in diversen Grössen und Farben bestellbar.
Die Röckli z.B. sind reversibel tragbar und bestehen zu 100% aus Baumwolle.
 

Wilma Hauser-Gubser

schieferwerkstatt

Wilma Hauser-Gubser
Bankstrasse 48
8750 Glarus
079 323 81 27
www.schieferwerkstatt.ch

Wilma Hauser fertigt schon seit acht Jahren Dekorationen aus Schiefer und Schmuck aus diversen Materialien, vorwiegend Steine und Perlen.

Ihr kleines Atelier an der Bankstrasse in Glarus ist langsam gewachsen und wird stetig den aktuellen Trends angepasst. So verwundert es nicht, dass es auch saisonale Artikel gibt. Die meisten in Handarbeit selbstgemacht. Fortlaufend werden wieder neue Sachen gesucht, die sich - vorwiegend aus Schiefer - herstellen lassen! Die neuesten Errungenschaften werden jeweils an der Ausstellung im November in Engi präsentiert.

Schnell hat sich abgezeichnet, dass die Kunden - Kinder und Erwachsene - gerne selber etwas machen würden und so sind verschiedene Kursangebote entstanden.

Nebst „Schiefer basteln“ und „Speckstein bearbeiten“ gibt es auch die dreistündigen Kurse für „Süsswasserperlen knüpfen“. Seit zwei Jahren sind nun auch die beliebten Kurse aus „Art Clay Silver“ ein Thema. Das ist eine Modelliermasse die nach dem Brennen aus 99.9 % Silber besteht.  

Zum ersten Mal gab es im Herbst 2014 eine „Offene Werkstatt“. Zu einem bestimmten Thema kann man an einem Nachmittag eine Stunde etwas selber herstellen. Zum Beispiel aus Fimo eine Dekoration für Ostern oder an Weihnachten ein Engeli aus Mineralsteinen. Informationen über Kursinhalte und Daten finden sie auf www.schieferwerkstatt.ch

Esther Kobelt

Esther Kobelt

Tonatelier Esther Kobelt
Alte Landstr.14
bei der Kirche
8756 Mitlödi
Tel. 055 644 27 27
www.tonatelier-kobelt.eu

Die gebürtige Glarnerin arbeitet in ihrem Mitlödner Atelier mit Steinzeugton und Porzellan. In unterschiedlichen Arbeitsweisen entstehen Gebrauchskeramik, Skulpturen und Rakugefässe.

Klarheit der Form, Feinwandigkeit, verziert mit Gold und Platin sind ihre Prägung. Die mit Gold oder Platin versehenen Gefässe durchlaufen drei Brände: Roh-, Glasur- und Goldbrand. Nach dem Glasurbrand wird das echte Gold und Platin in einer unscheinbar, braunen Flüssigkeit aufgetragen. Die Krönung des langen Arbeitsprozesses ist es, nach dem letzten Brand den Ofen zu öffnen und sich vom Strahlen des Goldes überraschen zu lassen.

In verschiedenen Geschäften und in Ausstellungen im Glarnerland, in Zürich und Basel zeigte sie bisher ihre Keramik.
Esther Kobelt freut sich, ein kleines „Schaufenster“ in der Buchhandlung Wortreich zu haben. Eine grössere Auswahl ist nach Absprache im Atelier in Mitlödi zu sehen.

Barbara Schneider

Barbara Schneider
Untertal 22
8767 Elm
079 642 94 88
barb.schneider8(at)gmail.com

Die gebürtige Elmerin besuchte das Hauswirtschafts- und Arbeitslehrerinnen-Seminar in St. Gallen, um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Seither gibt sie ihr Wissen und ihre Begeisterung den Schülern weiter, fertigt in ihrer Freizeit allerhand Neues und sucht ständig nach Inspiration.

Wie es so ist, gibt es fruchtbare Ideen, aus denen ein oder zwei Dutzend Variationen entstehen. Die von ihr geschaffenen Lampen gehören in diese Kategorie.
Ob klein, gross, funktionell oder dekorativ: Jede ist einzigartig und- mit Ausnahme der elektrischen Komponenten- von Hand gefertigt.
In der Buchhandlung Wortreich werden zur Zeit einige Modelle ausgestellt. Wer selber inspiriert wird, kann seine Kundenwünsche gerne anbringen und seine ganz eigene, persönliche Traumlampe in Auftrag geben.

Ihre Leidenschaft für Textiles und die Liebe am Lehren haben Barbara veranlasst in Betracht zu ziehen, ihr Wissen auch mit Erwachsenen zu teilen.
Wenn Sie Lust auf einen spannenden und lehrreichen Kurs in textilem Gestalten haben, melden Sie sich. Das Angebot reicht über Stricken, Häkeln, Nähen (Kinderkleider, Homedeko…) bis Drucken, Färben, Betonkugeln, etc.. Bei genug Interessenten erwartet Sie eine einmalige kreative Erfahrung.

Leo Unterholzner

Leo Unterholzner

Leo’s Holzstübli
Leo Unterholzner
Klausen 11
8754 Netstal
079 635 12 16 
e.unterholzner(at)bluewin.ch

Geboren im Südtirol und seit mehr als 50 Jahren in der Schweiz verheiratet, wurde nach der Pensionierung das Arbeiten mit Holz zu seinem grossen Hobby. Zuerst fertigte er grössere Sachen wie Brunnentröge für Schwingfeste, Tischgarnituren für Gartenrestaurants und vieles mehr. Jetzt verarbeitet  er vorwiegend Arven/Zirbenholz, das durch seine speziellen Eigenschaften bekannt ist und eine positive Wirkung auf den Menschen hat. Das Holz holt er persönlich in Bergün GR und im Engadin. Seine von Hand gefertigten Sachen wie z.B. div. Tiere, Engel, Sterne, Krippenfiguren und auch Buchstaben verbreiten durch ihren Geschmack ein angenehmes Wohlbefinden. Auf Wunsch können die Sachen auch mit Inschriften oder z.B. Sternzeichen versehen werden. Die aus Arven-Spänen gefüllten Kissen in diversen Grössen vertreiben Motten und schlechte Gerüche

Besuch ist willkommen in Leo’s Holzstübli nach Voranmeldung.